Die Charas

Nach unten

Die Charas

Beitrag  Talya am So Apr 25, 2010 3:40 pm

Und das sind die Charas der Geschichte Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Talya

Beitrag  Talya am So Apr 25, 2010 4:33 pm

Name: Talya

Alter: 17

Geschlecht: weiblich

Größe: 1,75 m

Rasse: Waldlicht

Nähere Beschreibung der Rasse: Die Waldlichter sind ein Volk, das im Wald lebt. Sie schauen fast so aus wie Menschen, nur dass sie das Herz in Form von einem Medaillon um den Hals tragen. Das Herz ist sehr empfindlich, wenn es entfernt oder zertrümmert wird, stirbt das Waldlicht. Ansonsten ist es relativ schwer ein Waldlicht umzubringen, denn gegen Angriffe auf den Körper ist sind sie nahezu resistent.

Charakter: stur, schlau, skrupellos, Einzelgängerin

Beruf: Kopfgeldjägerin, manchmal auch Diebin

Mag: Ihr Schwert, den Sonnenuntergang, neue Aufträge

Mag nicht: Möchtegern-Krieger, Naivität

Aussehen: Lange blonde (fast schon weiße) Haare, grün/blaue Augen.......so wie ich sie mir (fast) vorstelle: http://www.windoweb.it/desktop_temi/foto_anime/foto_anime_013.jpg

Waffen: Ihr Schwert, eine Peitsche und einen Dolch im Stiefel

Geschichte: Ihre Familie wurde früh von einem Unbekannten getötet (sie war 13) . Seit dem schlägt sie sich alleine durch.

Sonstiges: Liebt Fisch

Chara von Talya


Zuletzt von Talya am Mi Aug 18, 2010 9:21 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Yukiko

Beitrag  Talya am So Apr 25, 2010 8:53 pm

Name: Yukiko
Alter: 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Größe: 1,62 m
Rasse: Elementarelfe >Wasser
Nähere Beschreibung der Rasse: Elementarefen sind einem Bestimmten element angepasst. Meist haben sie eines der 4 grundeelemente und können sich bei hartem training spezialisieren (zB. Erde-> Pflanzen oder Feuer-> Blitze)
Sie sind sehr schnell und können je nach dem Element auf das sie geprägt sind bestimmte Fähigkeiten erlernen.
Charakter: ruhig, ergeizig, sensibel, wirkt manchmal etwas abweisend auf fremde Persohnen.
Beruf: Lehre zur Kriegerin und Heilerin.
Mag: Eiscreme, Seen, Ruhe, gute Bücher,....
Mag nicht: Hysterie, primitive und ungebildete Persohnen.
Aussehen: Pechschwarzes glattes Haar bis zu Hüfte,Meerblaue augen, volle-herzförmige Lippen, Zarter Körperbau (wirkt zerbrechlich), Helle hautfarbe,.....
Waffe: Säbel
Geschichte: Stammt aus "gutem Hause", ihre eltern wollten aus ihr eine perfekte Dame machen, mit 10 jahren riss sie von zu Hause aus und nahm eine neue Identität an.
Sonstiges: Wird oft wegen ihres Ziehrlichen Aussehens als Kriegerin Unterschätzt.


Chara von voltikirsche


Zuletzt von Talya am Di Apr 27, 2010 8:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Brat

Beitrag  Talya am Di Apr 27, 2010 8:21 pm

Name: Brat
Alter: 20
Geschlecht: männlich
Größe: mittelgroß
Rasse: Mensch
Charakter: verfressen, abenteuerlustig, immer gut drauf, provokant
Beruf: Hufschmied
Mag: Essen, Ziegen, Bratpfannen
Mag nicht: Langeweile, Leute die das Leben zu ernst nehmen, Lügen
Aussehen: kurze braune Haare, zwei Augen, zwei Ohren, zwei Beine und zwei Hände aber nur eine Nase
Waffe: zwei Schwerter
Geschichte: ist in von zuhause weg gegangen um die Welt zu sehen

Chara von Ypsilon
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Mitschura

Beitrag  Talya am Mi Apr 28, 2010 7:46 pm

Name: Mitschura

Alter: 16

Geschlecht: weiblich

Größe: 1,65 cm

Rasse: Holyangel

Nähere Beschreibung der Rasse: Menschen, die nach dem Tod von den Erzengeln als würdig erwiesen wurden, haben die Wahl im Himmel zu bleiben, oder eine zweite Chance im Leben zu haben, aber den Erzengeln trotzdem noch zu dienen. Diejenigen, die die zweite Chance wählen nennt man „Holyangel“ und dürfen wieder zurück zur normalen Welt. Tagsüber leben sie ein normales Leben, doch nachts müssen sie „Darkvampires“ jagen und ihre Seelen den Erzengeln geben. Darkvampires sind Wesen, die für Dämonen arbeiten. Dämonen und Engeln führen seit Jahrhunderten Krieg, wie bei einem Schachspiel, Holyangel arbeiten für die Engeln und Darkvampires für die Dämonen. Und um die Dämonen zu schwächen müssen die Holyangels soviele Darkvampires töten. Außerdem…damit die Darkvampires überleben können brauchen sie Nahrung…Blut…

Charakter: lieb, nett, emotional

Beruf: Darkvampiresjäger

Mag: Musik, Tanzen

Mag nicht: unsympathische Menschen

Aussehen: klein, dünn, schwarze& schulternlange Haare, hellblaue Augen

Waffe: zwei Fächer und Flügeln, die ihr aber nur nachts wachsen

Geschichte: Es war eine Tragödie in ihren Leben. Mitschura kommt aus einer reichen Familie. Ihre Mutter, die aus einer armen Familie kam, war eine Tänzerin, ihre Spezialität: tanzen mit zwei Fächer. Sie wurde von ihren geldgeizigen Eltern an einen reichen Mann verkauft, Mitschuras Vater. Er war ein lieber Mann, beide haben sich sehr geliebt und später kam auch Mitschura zur Welt. Eines Tages als Mitschuras Vater nachts nach Hause kam, war er ganz verändert. Er schlug plötzlich auf die Mutter und Mitschura auf brutalster art und weise ein. Als der Vater ein Messer rausnahm, stach er auf die Mutter ein. Sie starb sofort. Die tocher hatte die Wahl, entweder er tötet sie oder sie tötet ihn. Sie nahm den messer aus seiner hand und brachte ihn damit um. Der Vater hatte sie zuvor zu schlimm zugeschlagen, sie verlor zu viel Blut. Kurz bevor Mitschura starb, sah sie an den Hals ihres Vaters Bissspuren…zwei Löcher…
Mitschura wurde von den Erzengeln als würdig erwiesen und so wurde sie zum Jäger. Sie war sich sicher, dass die Darkvampires schuld an den Tod ihrer Eltern sind und deswegen Rache nehmen will…

Chara von Vampireangel
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nayru

Beitrag  Talya am Fr Apr 30, 2010 2:47 pm

Name: Nayru

Alter: 19

Geschlecht: männlich

Größe: 1.80

Rasse/Volk: Toa'ny

Nähere Beschreibung der Rasse: Die Toa'ny sind ein sagenumwobenes Volk, das tief in den Wäldern beheimatet ist. Einst war es ihre Pflicht, neben den anderen Völkern und mit ihrer Hilfe das Wohl der Welt zu wahren. Doch die Zeiten änderten sich, die Zahl der Toa'ny sank. Unfähig, ihren Platz in weiter einzunehmen, beschränken sie ihren Schutz nun auf ihr Heiligtum: das Herz des Waldes, in dem die Geister ihrer Ahnen auf ewig in deren Bäumen fortleben.
Aber auch ihre Fähigkeit, über die Erde zu gebieten schwand, das einzige was blieb, war ihre Verbindung mit den Wäldern, deren Bäume und Pflanzen. Für diese Verbindung leben sie nun zurückgezogen, abgeschieden von der Welt und tun beinahe alles, um sie aufrecht zu erhalten. Da sie keine Fremden in ihrem Hain dulden, und Gästen äußerst feindseelig begegnen, wurden sie von Reisenden gefürchtet und gemieden, bis ihre Existenz für die Außenwelt fast in Vergessenheit geriet. Selbst die Tiere bleiben seit Generationen ihrer Heimat fern.
Bei der Geburt eines Toa'nys wird ein Baum für ihn/sie gepflanzt, der von dort an die Verbindung dessen mit dem Wald symbolisiert und ermöglicht. Doch das ist nur eins der wenigen Rituale, die die Toa'ny vollführen, um ihr Leben mit den Pflanzen zu teilen. Sie geben ihr Blut, um ihre Behausungen aus dem Unterholz zu formen, es nach ihrem Willen wachsen zu lassen und zu stärken.
Doch diese Fähigkeit beschränkt sich nicht auf die Baukunst: manch ein Abenteurer, der sich zu weit in die Wälder gewagt hatte und gerade noch mit dem Leben davongekommen ist, berichtete mit Entsetzen, von den einst so edlen Hütern mit stachelübersäten Stäben gejagt, von lebendigen Dornen gepeitscht und betäubt und dann im Unterholz zurückgelassen worden zu sein, das sich so um ihn schlung, dass er es erst nach einem Tag schaffte, sich zu befreien.

Charakter: weltfremd, ungeduldig, reizbar, introvertiert, misstrauisch, rebellisch

Beruf: Lehrling

Mag: die Nacht, Wettkämpfe, das Rauschen des Windes in den Baumkronen

Mag nicht: die Menschen (die Toa'ny sehen Außenstehende grundsätzlich als Bedrohung und feindseelig an), unterschätzt zu werden, sinnloses Geschwätz

Aussehen: durchtrainiert (ein Toa'ny-Lehrsatz besagt "Pflanze einen Samen und durch dein Blut wird der Baum wachsen, so wie du es wünscht, doch ist kein Ast stärker als deine Arme, seine Wurzeln geben ihm nicht mehr halt als dir deine Beine, sein Stamm ist nicht kräftiger als dein Herz und er wird nur grünen, wenn du einen klugen Geist hast"), markante Gesichtszüge, kurzes, braunes Haar, grüne Augen und an einigen Stellen, wie an seinen Handflächen, wird die Haut von einen flexiblen Rinde ersetzt (wie bei allen seines Volks, an diesen stellen "öffnen" sie sich den Pflanzen)

Waffe: ein Stab aus lebendigem Holz und ein Beutel gefüllt mit Samen (beides stellt in den Händen eines Toa'ny eine gefährliche Waffe dar)

Geschichte: Nayru war dazu bestimmt, das Erbe seines verstorbenen Vaters anzutreten: ein Lauscher zu werden, einer der Waisen, die im Innersten wachten und über Jahre hinweg durch das Zusammensein mit den Bäumen der Ahnen deren verlorene Erfahrungen zurückzugewinnen und Weisheit zu erlangen. Doch hatte er kein Interesse daran, so sehr er den inneren Hain auch liebte, wie jeder seines Volkes, den Rest seines Lebens im Heiligtum zu verbringen. Aber er war es seinem Vater schuldig, sich von den Alten prüfen zu lassen, ob er denn die Begabung hatte, ein Lauscher zu werden.
Doch das Ergebnis, dass die Alten verkündeten, war fatal. Es hieß, er war von Geburt an bestimmt, ein Lauscher zu werden, doch sei er zu unerfahren für sein Alter, leichtsinnig und voreilig, den Stimmen der Ahnen verschlossen.
Er sollte den inneren Hain verlassen, als erster Toa'ny seit Jahren, auf Reisen gehen, Erfahrungen sammeln, sich in Geduld üben und die Welt jenseits des Hains kennenlernen.
Nayru rechnete mit allem, nur nicht damit. Er hoffte, unfähig zu sein, zur Grenzwache gehen zu können um seine kämpferischen Fähigkeiten zu perfektionieren. Aber er musste den Hain verlassen, was den Alten wahrscheinlich gerade rechtkam, weil sie etwas über die Finsternis, die sich seit einigen Mondwechseln nachts über den Wald legte, wissen wollten.


Chara von Silinsar
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lyfinia

Beitrag  Talya am Sa Mai 01, 2010 6:07 pm

Name: Lyfinia

Alter: 16

Geschlecht: weiblich

Größe: 1.69m

Rasse: Kyre´n

Nähere Beschreibung der Rasse: Kyre´n ist ein altes, sehr kleines Volk. Viele von ihnen haben eine besondere Gaben wie Unheil von jemanden abwehren. Sie sind sehr groß und haben einen leichten hellgrünen Taint. Sie haben in den letzten Jahren sehr viel Leid erfahren. Sie werden oft an gegriffen, da jemand ihre Gaben für sich nutzen will.

Charakter: neugierig, beobachtet gern Leute, ist eigentlich ein ganz nettes Mädchen, hat ein sehr besondere Gabe

Beruf: Spionin

Mag: spannende Geschichten und Abenteuer, Spaß, Mut, ihr Volk ist für sie alles

Mag nicht: wenn man sie überlistet, wenn ihr Volk an gegriffen wird

Aussehen: Sie ist eigentlich für ihre Rasse sehr klein, hat schulterlanges, rabenschwarze, leicht gelocktes Haar, ihre Augen sind tief grün/blau die ein geheimnisvolles Glitzern in sich tragen, hat eine sehr helle, weiße Haut(ein Ungewöhnliches Aussehen für eine Kyre´n)

Waffe: einen Dolch in den Stiefeln und einen am Gürtel, ein Schwert das eine smaragdgrüne Klinge besitzt(das sie meisten nicht in der Öffentlichkeit trägt), ihre Gabe

Geschichte: Ihren Vater kennt sie nicht. Ihre Mutter wurde wie viele in ihrem Dorf bei einem Überfall von wie immer vermummten Gestalten ermordet, damals war sie 9. Lyfinia wurde gefangen genommen und zu ihrem Auftraggeber gebracht. Seit diesem Zeitpunkt arbeitet sie für ihn. Sie muss ihm dienen, obwohl sie es hasst andere zu verraten. Doch für sie tut es für ihr Volk, scheinbar hat er alle seine Gaben (denn seit zwei Jahren wie sie gehört hatte wird ihr Volk nicht mehr angegriffen). Seit ihrer Verschleppung ist sie nie wieder in ihrem Dorf gewesen.

Sonstiges: Ihre Gabe: Sie kann andere beeinflussen in dem sie in ihrem Geist eindringt, (funktioniert nur bei einen schwachen Geist wie bei Menschen und bei denen, die nicht in der Lage sind ihren Geist zu schützen) eine sehr mächtige Gabe.
Sie kann auch sehr nervig werden und sie vermisst ihre Mutter sehr.


Chara von greenpearl
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Mango

Beitrag  Talya am Mo Mai 03, 2010 8:18 pm

Name: Mango

Alter:5.204

Geschlecht: sächlich

Groß: Großkartoffelbaum

Rasse: Baum

Beschreibung der Rasse: Baume stehen manchmal in Wälder und wachsen oda auch nicht sie bewegen sich so gut wie gar nicht und wachsen noch imma manchmal sie haben früchte bei manchen ist es Mango affraid

Charakter: manchmal böse gelegentlich sehr böse aba eigentlich ganz böse!!!!!!!!! Twisted Evil

Beruf: herumstehen und nicht exestieren mit samT Mangos die aukch nicht exestieren

Mag: Mangos auf Leute (Mensch oda auch nicht Mensch[Baum]) und Sanchezes werfen

Mag nicht: nicht abgefackelt werden nicht masochistische sadistische bäume
bom

Aussehen:
BAUM!!!!!!!!

Waffe: Mango und Böse

Geschichte: Vor langer lANGER Zeite ware ich ein baum dere ich imma noch bin ich nämlich Großkartoffelbaum ich wissen auch nicht was das ist aba ich haben mangos cyclops

Chara von Kartoffel
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Charas

Beitrag  Talya am Sa Aug 14, 2010 9:18 pm

Name: Tuingu

Alter: 16

Geschlecht: Männlich

Größe: 1,95m

Rasse: Elementarelf--> Erde

Charakter: Vorschnell, Misstrauisch, Eifrig

Beruf: Soldat

Mag: Essen, Kämpfe, Frauen Razz

Mag nicht: schlechtes Wetter, Langeweile

Aussehen: Groß, mittellange schwarze haare

Waffe: Die Erde und ein Katana

Geschichte: Er ging zum Militär da er den Leuten helfen wollte. Doch der Beruf langweilt ihn langsam. Sein Katana is ein Erbstück seines Vaters weshalb er es immer bei sich trägt.

Chara von tuingu
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Charas

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten