Die Insel der toten Nacht

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  greenpearl am Di Jun 29, 2010 11:11 am

Lyfinia wird langsam wach. Sie spürt dass sie unter etwas weichem liegen musste. SIe öffnet ihre Augen und wundert sich dass sie in einem Bett liegt. wo bin ich? ruft sie in den leeren raum. Sie setzt sich auf und begutachtet das zimmer es ist klein, aber gemütlich mit einem schrank und einem holztischchen. Sie wusste das sie auf einem boot gewesen war, aber jetzt kann sie sich nicht erklären was passiert ist. wo ist eigentlich dieses mädchen das mich verarztet hat... hat sie nicht gesagt sie bringt mich zu ihrem lehremeister.... genau ich muss dort sein. Lyfinia legt eine hand auf ihrem kopf, der kaum noch schmerzt.


Zuletzt von greenpearl am Do Sep 16, 2010 5:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
greenpearl

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 30.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  voltikirsche am Mi Jul 07, 2010 8:56 pm

vorsitig öffnet Yukiko die tür zum zimmer des Mädchens. Es hatte fast 2 tage nur geschlagfen. Aber Yukikos lehrmeisterin sagt das sie bald wieder gesund wird. Das Mädchen ist wach und Yukiko betritt das Zimmer. Sie nimmt sich einen stuhl und stellt ihn neben das Bett des mädchens und fragt wie fühlst du dich?
avatar
voltikirsche

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 25.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  greenpearl am Mo Jul 19, 2010 5:32 pm

plötzlich kommt das mädchen herein und musteret Lyfinia besorgt. sie fragt sie wie ihr geht und darauf antwortet Lyfinia viel besser der kopft tut kaum noch weh. danke dass du mich zu deinem lehrmeister gebracht hast er versteht wirklich was von seinem handwerk. darauf fällt nyfinia ein dass sie überaupt nicht wusste wie das mädchen heißt wie heißt eigentlich meine retterin die mich gepflegt hat und zu ihrem meister gebracht hat? fragt Lyfinia das Mädchen mit einem lächeln.


Zuletzt von greenpearl am Do Sep 16, 2010 5:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
greenpearl

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 30.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am Di Jul 27, 2010 1:50 pm

Nayru gefällt die Idee noch immer nicht. Von mir aus, aber wenns nichts wird lassen wir es. Ich habe nicht vor, mich ewig mit einem dieser Tiere rumzuquälen.
Er macht behutsam einen Schritt richtig Pferd. Also?
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am Fr Aug 13, 2010 3:41 pm

Talya lächelt wieder und tritt zu Nayru. "Das Wichtigste ist, du musst dich dem Pferd anpassen. Die Menschen machen genau hier den größten Fehler. Das Pferd hat die Güte dich zu tragen, nicht die Pflicht. Du kannst ihm zwar sagen wohin und wie schnell, aber du kannst es nicht zwingen das dann auch zu tun. Naja, wenn du trotzdem versucht es zu zwingen, wird es dich höchstwahrscheinlich bald abwerfen. Deshalb sieht man ja auch die ganze Zeit Menschen durch die Luft fliegen, die angeben reiten zu können." Jetzt nimmt sie den Zügel von einem Pferd und streicht ihm zärtlich über die Nüstern. "Du musst dich auch an die Bewegungen des Pferdes anpassen. Nicht du gibst den Rhytmus vor, sondern das Pferd. Und damit du ein Gefühl für den Rhytmus deines Pferdes bekommst, nimmst du es jetzt bei den Zügeln und gehst neben ihm her. Genauso wie ich. " Erwartungsvoll blickt sie Nayru in die Augen.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  tuingu am Sa Aug 14, 2010 9:27 pm

Tuingu übt gerade seine Erdbeherrschungsfähigkeiten, als er eine Explosion hört. Auch wenn das in der Nähe eine Steinbruchs nicht unwahrscheinlich ist, erschreckt ihn das Geräusch jedes mal. Bei einer erneuten Explosion denkt er sich "In Hion mag das vielleicht normal sein aber es stört mich troztdem." Also setzt er sich auf seinen Reitstrauß und reitet in die Stadt zurück.
avatar
tuingu

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 14.08.10
Alter : 23
Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen http://www.mytopic.at/home/meinprofil/profil/12162

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am So Aug 15, 2010 9:57 pm

Nayru tut es Talya gleich und versucht, ihre Worte zu verstehen, fragt sich aber, ob er das jemals schaffen wird. Er hat keine Ahnung von Tieren und er kann das Pferd von Beginn an aus irgendeinem Grund nicht leiden. Vielleicht lag es an seiner Herkunft, Toa'ny meiden Tiere, so wie diese ihr Territorium meiden.
Er fühlt sich unwohl, weil er das Wesen des Reittiers nicht einschätzen kann, aber versucht ruhig zu bleiben.
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am So Aug 15, 2010 10:22 pm

Für Talyas Geschmack schaut Nayru etwas zu angeekelt, als dass sie ihm glauben könnte, er gäbe sich Mühe. Ich würde vorschlagen, wir gehen jz auf diese Wiese vor der Stadt und üben alles weitere. Talya lächelt und setzt sich in Bewegung. Nayru folgt ihr schweigend und noch immer beunruhigt. Sie beobachtet auch sein Pferd... und es gefällt ihr gar nicht. Kaum auf der Wiese angekommen beginnt sie auch schon zu reden. Also, das nächste was du beherrschen musst ist das Aufsteigen und das Sitzen. Ich persönlich bevorzuge es, ohne Sattel zu reiten. Mit diesen Worten zieht sie auch schon am Sattel herum bis sie ihn und das Zaumzeug schließlich ins Gras wirft. Möchtest du mit oder ohne ihn reiten?
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am So Aug 15, 2010 10:31 pm

Nayru bereut die Entscheidung, sich von Talya das Reiten beibringen zu lassen, aber vielleicht wird sie nach einem Versuch ja akzeptieren, dass es keinen Sinn hat.
Mit. sagt er knapp. Je mehr sich zwischen ihm und dem Tier befindet, desto besser.
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am So Aug 15, 2010 10:36 pm

Talya grinst. Nadann, steck deinen rechten Fuß indiese Schlaufe da und schwing dich mit dem anderen einfach über das Pferd. Pass dabei auf, dass du hinten mit deinen Füßen nicht reinschlägst, denn sonst könnte das übel enden. Talya grinst weiter, doch sie hält zur Sicherheit Nayrus Pferd an den Zügeln fest.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am So Aug 15, 2010 10:45 pm

Nayru reißt sich zusammen und versucht vorsichtig, mit seinem Fuß in der Schlaufe halt zu finden und schwingt sich dann schnell auf den Sattel, bevor er ihn wieder verliert. Das Pferd ist über seinen Reiter nicht erfreut, doch er ist fest entschlossen, sich von dem Tier nicht abwerfen zu lassen, auch wenn es ihn einiges an Mühe kostet.
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am So Aug 15, 2010 10:54 pm

Nicht schlecht für einen Toa'ny! Ich werde jetzt loslassen und dir die Zügel geben. Und dann versuchen wir einmal ein Stück zu reiten. Im nächsten Augenblick schwingt sich Talya elegant über das Pferd und streichelt ihm über die Mähne. Du musst mit deinen Füßen ganz leicht zudrücken, aber nur ganz leicht, hast du verstanden? Nayrus Pferd tänzelt leicht an der Stelle.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am So Aug 15, 2010 11:03 pm

Nayrus Brust ist noch immer an das Pferd gedrückt, aber er richtet sich vorsichtig ein wenig auf und nimmt die Zügel in die Hand. Das Pferd ist unruhig, macht aber im Moment noch keine anderen Probleme. Ich hoffe, es muss mich nicht mögen, Hauptsache, es trägt mich....
Er versucht, das Pferd in Bewegung zu setzen, so wie es Talya geschildert hat. Nayru überkommt erneut Unbehagen, statt festen Boden unter den Füßen zu haben, drückte er diese in die Seiten eines Reittiers.
Eine Sekunde später weiß er, dass das ein Fehler war. Nayru versucht sich noch festzuhalten, aber schon bald liegt er im Gras. Verdammtes Biest...
Er richtet sich auf, sein Rücken schmerzt, aber es ist keine schlimmere Verletzung. Das Pferd scheint glücklich, seinen untalentierten Reiter vom Sattel zu haben. Nayru wendet sich an Talya, Es war nicht anders zu erwarten, oder?


Zuletzt von Silinsar am Mi Aug 18, 2010 8:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  tuingu am Mo Aug 16, 2010 1:12 pm

Als Tuingu die Stadtmauern erreicth wird er von den Wachen skeptisch betrachtet, doch er ignoriert sie so wie er es immer macht. Als eine der Wachen auf ihn zu kommt, hällt er seinen Strauß an und steigt ab. Die Wache beginnt zu sprechen: Könnt ihr uns helfen dort drüben ist eine Schlägerei ausgebrochen und wir können sie einfach nicht beenden. Als ob so etwas nicht genug wäre, zerlegen die Schläger gerade sein Lieblingslokal, also bleibt ihm nichts anderes übrig als der Wache zu helfen.
avatar
tuingu

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 14.08.10
Alter : 23
Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen http://www.mytopic.at/home/meinprofil/profil/12162

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am Mi Aug 18, 2010 9:11 pm

Entsetzt springt Talya vom Pferd und läuft zu Nayru, der noch immer auf dem Boden liegt. Verdammt, gehts dir gut? Ich sagte doch, nicht zu fest! Noch immer besorgt hilft sie Nayru auf die Beine. ....Naja, nach deinem Gesichtsausdruck hast du nicht vor es nochmal zu probieren... Sie greift sich an die Stirn und seuftst. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie wir ohne Pferde nach Hion kommen sollen..... Talya legt eine Pause ein und runzelt die Stirn. Plötzlich erhellt sich ihr Gesicht. Nayru, wenn du nichts dagegen hast... könnten wir ja auch zu zweit reiten.. das würde es dir sehr erleichtern..... aber natürlich nur wenn du nichts dagegen hast.... Talya betrachtet das Gras, das um ihre Beine weht.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am Mi Aug 18, 2010 9:38 pm

Nayru gefällt die Idee nicht und er will schon protestieren, aber er sieht keine andere Möglichkeit. Nunja... vllt klappt das ja..., was willst du dann mit dem anderen Pferd machen?
Sein Rücken warnt ihn davor, nochmal zu reiten, aber er achtet nicht darauf.
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am Mi Aug 18, 2010 9:54 pm

Es muss klappen. Wir werden es hierlassen. Mit diesen Worten fängt sie auch schon das andere Pferd ein und zerrt ihm den Sattel und die Zügel von den Schultern. Wenn es merkt, dass es frei ist, wird es seinen Weg schon alleine finden. Dann dreht sie sich wieder zu Nayru um und grinst spöttisch. Dann werd ich jetzt wohl dem guten Herrn aufs Pferd helfen. Talya tätschelt dem verbleibenden Pferd den Hals und verschränkt dann ihre Finger ineinander und hält sie neben das Pferd. Sie mustert Nayrus Gesicht und grinst.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am Mo Aug 23, 2010 7:27 pm

Nayru seufzt. Er nutzt Talyas Aufstiegshilfe um sich behutsam auf dem Rücken des Pferdes niederzulassen, es macht keine Anstalten. Ein paar Sekunden später sitzt er einigermaßen bequem und sicher, vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm, ohne Sattel zu reiten. Einen Moment lang zieht er in Erwägung, Talya seine Hand zu reichen, doch hindert ihn der Gedanke, vom Pferd fallen zu können an der Geste.
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am Mo Aug 23, 2010 8:53 pm

Als Nayru sicher sitzt greift Talya fest an die Mähne des Pferdes. Mit Schwung hieft sie sich vor Nayru auf das schwarze Gefährt. Das Einzige was du jetzt machen musst, ist dich ferstzuhalten. IN 2-3 Kilometern wirst du dich an die Geschwindigkeit gewöhnt haben und dann wird das etwas einfacher. Talya dreht sich ein bisschen und lächelt. Dann dreht sie sich wieder um und packt die Mähne. Einen Moment später schlägt sie ihre Stiefel in die Seiten des Pferdes, das augenblicklich losstürmt.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am Mo Aug 23, 2010 9:05 pm

Nayru gefällt der Ritt nicht. Er will sich nicht an Talya festhalten, dich als das Pferd beschleunigt, bleibt ihm keine andere Wahl mehr.
Er weiß nicht, wie lang sie schon unterwegs sind, aber der Rücken des Tiers wird immer unbequemer und er hofft, das sie bald ankommen.
Wie lang werden wir unterwegs sein?
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am Mo Aug 23, 2010 9:44 pm

Talya merkt, dass Nayru etwas gegen den Wind anschreit. Da es langsam doch zu dunkel wird um weiterzureiten, hält sie das Pferd an. Ich würde vorschlagen wir suchen uns eine Unterkunft für die Nacht...was sagtest du? Langsam lässt sie sich vom Pferd gleiten und betrachtet interessiert die Gegend. Ihr Blick schweift über den kleinen Bach zu den moosüberwachsenen Bäumen, die teilweise schief stehen. Unbewusst hatte sie sich ein paar Meter in den Wald bewegt. Als ihr die Tatsache ~Nayru + Pferd und alleine~ auffiel, ging sie mit gesenktem Gesicht zurück.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am Mo Aug 23, 2010 11:15 pm

Nayru tut nach dem Ritt alles weh, trotzdem schwingt er sich - wenn auch nicht nur halb so elegant wie Talya - vom Pferd und legt sich auf die Wiese. Er ist totmüde. Bevor er ganz eingeschlafen ist, nimmt er ein paar Samen aus seinem Beutel und lässt ein dichtes Blätterdach knapp über seinem Körper wachsen. Toa'ny sind es nicht gewohnt, die Nacht unter freiem Himmel zu verbringen.
Das letzte was er hört, ist Talya, als sie sich wieder Richtung Pferd bewegt.
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am Di Aug 24, 2010 2:13 pm

Talya schaut verwundert auf das Blätterdach, unter dem Nayru liegt nieder und lächelt leise. Sobald sie das Pferd an einen Platz mit etwas mehr Gras geführt hatte, zieht sie sich die Stiefel aus und wirft sie an einen Baum. Geschmeidig schleicht sie durch zwei Bäumen durch und leht sich gegen einen mit Moos überwucherten Stein. Ihr Hände streichen fühlend darüber. Etwas Nasses rollt über ihr Wange. Sie schließt die Augen und saugt die frische Waldluft gierig ein. Auf einmal schlägt sie die Augen auf... ein seltsamer Glanz geht von ihnen aus... Auf ihrem Gesicht zeichnet sich ein gewinnendes Grinsen ab. Im gleichen Moment läuft sie los. Die Bäume fliegen an ihr vorbei.. wie sehr sie es vermisste...
Vor Talya lichtet sich der Wald und sie verlangsamt ihren Schritt. Sie steht wieder an ihrem Rastplatz. Nayru liegt noch immer unbewegt unter seinem Gestrüpp. Das Pferd döst vor sich hin. Schnaufend lässt sich Talya in ein Büschel hohes Gras fallen und schläft sofort ein.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Silinsar am Di Aug 24, 2010 2:36 pm

Als Nayru aufwacht, ist die Sonne bereits aufgegangen. Talya, die ein paar Meter neben ihm liegt, schläft noch. Das Pferd scheint bereits wach zu sein und beäugt ihn misstrauisch. Er lässt sein Blätterdach zusammenschrumpfen und richtet sich auf. Das Reittier hält seinen Blick auf ihn fixiert, Nayru hätte ihm am liebsten einen Tritt gegeben.
Stattdessen geht er zu Talya hinüber.
Aufwachen, Schlafmütze er wäre freundlicher, doch er hat Hunger und Talya hatte die Vorräte verstaut. Außerdem macht ihn das Pferd ein wenig nervös.
avatar
Silinsar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 29.04.10
Alter : 25
Ort : Salzburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Talya am Sa Aug 28, 2010 6:59 pm

Langsam öffnet Talya die Augen. Als sie Nayru bemerkt setzt sie sich auf. Guten Morgen Nayru. Verschlafen blickt sie in Richtung Wald. Du hast sicher Hunger? Sie formuliert es mehr wie eine Feststellung als eine Frage. Immer noch etwas schwummerig richtet sie sich auf und kramt in ihrem Beutel. Schließlich zieht sie ein paar Früchte und zwei Streifen Trockenfleisch hervor. Die Hälfte drückt sie Nayru in die Hand. Seufzend setzt sie sich wieder ins Gras und beißt in eine rote Frucht.
avatar
Talya
Admin

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 25.04.10
Alter : 22
Ort : Südtirol

Benutzerprofil anzeigen http://rjatas.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Insel der toten Nacht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten